Lernen durch Corona

Was können wir durch die Corona-Krise über Organisationen lernen?

Wir haben uns umgehört, recherchiert, einsortiert und aufbereitet und bieten an, an den Ergebnissen teilzuhaben.

In der aktuellen Corona-Krise suchen Organisationen nach Praktiken und Lösungen, die sie durch die Krisenzeiten bringen und Wege aus der Krise und für die Zeit danach aufzeigen.

Man war durch die Situation des Kontaktverbots (lokal, regional, international) von jetzt auf gleich vor eine Menge neuer Herausforderungen gestellt. Einerseits haben Organisationen mit dem Lockdown in nullkommanichts neue Lösungen gefunden, etwa für Arbeiten im Home Office. Andererseits schauen fast alle immer noch, was andere tun, um daraus zu lernen oder einfach und schnell Lösungen zu kopieren.

Wenn jedoch keiner die eine Lösung hat und alle immer noch suchen, dann schauen sich alle nur beim Suchen zu. Aus unserer Sicht ist aber wichtig, dass man ins Handeln kommt, und nicht nur sucht und schaut. Denn das, was man in der Krise entwickelt hat, ist das, was einen nach der Krise erfolgreich macht.

Mit unserem „Lernen durch Corona” geben wir dir Impulse, die andere und neue Blickwinkel aufzeigen. Zum Beispiel haben wir:

Das alles präsentieren wir dir in verschiedensten Formaten: Zum lesen, anschauen und zuhören.

Wenn du daran interessiert bist, über diese Blickwinkel mehr zu erfahren, melde dich hier an.
Du erhältst dann ab dem 29.07.2020 vier "Lernen durch Corona"-Newsletter innerhalb von zwei Wochen, die jeweils einen spannenden Hinweis zu "Lernen durch Corona" enthalten:

Image 01 Image 01 Image 01 Image 01 Image 01 Image 01 Image 01 Image 01