News

ORGANEO Movie Night goes Hollywood

19.09.2016, Christian Kaschuba

Nach der Sommerpause sind wir am Donnerstag in die neue Spielzeit gestartet. Zum ersten Mal nicht mit einem Dokumentarfilm, sondern diesmal mit dem Spielfilm „Der Rosenkrieg“. Dieser war vielen der Gäste zwar bekannt, aber, da der Film aus den 80ern stammt, doch nicht mehr ganz präsent und unter dem Gesichtspunkt Konflikteskalationsstufen nach Glasl hat ihn damals wohl niemand angeschaut.


Kim Duggen von oose (siehe Foto) hatte uns diesen Film empfohlen und hat zu Beginn des Abends die Eskalationsstufen kurz vorgestellt. Das hat dem Film tatsächlich auch noch mal eine andere Tiefe gegeben und die Spekulationen, in welcher Stufe sich das Ehepaar Rose jeweils gerade befand, wurden schon während des Films hoch gehandelt. Selten haben Konflikteskalationsstufen so viel Spaß gemacht!


Da das Wetter am Donnerstag so wunderbar hochsommerlich war, sind wir für den anschließenden Diskussionsteil auf die Dachterrasse umgezogen, was dem Abend noch mal einen ganz besonderen Charme gab. Und nicht nur deshalb hat diese Movie Night auch alle Zeitrekorde gesprengt: unsere uns selbst auferlegte Diskussions-Deadline um 22 Uhr haben wir diesmal einfach ignoriert! Die Gespräche über den Film und Konflikte ganz allgemein gingen nahtlos in ein entspanntes Chillen ohne Grillen bis kurz nach Mitternacht über. Wie immer waren genau die richtigen Leute da und haben dem Abend eine besondere Magie verliehen. Wir freuen uns schon auf die nächste Movie Night! Stay tuned 🙂


Viele Grüße
Eure ORGANEOs

...

back
 
|
Image 01 Image 01 Image 01 Image 01 Image 01 Image 01 Image 01 Image 01